Liebe Besucherinnen und Besucher der IfaK-Website,

leider hat sich trotz intensiver Bemühungen um Förderung die finanzielle Situation unseres Instituts in den letzten Jahren so dramatisch verschlechtert, dass wir in den letzten Monaten das Institut nur noch ehrenamtlich betreiben konnten. Wir werden dies, bezogen auf die inhaltliche Arbeit, auch weiterhin tun. Doch leider können wir die Aktualität unserer Website nicht mehr garantieren, wie Sie sicher schon bemerkt haben.
Wir werden die Website (Stand: Mai 2015) trotzdem weiter Online lassen, damit Sie auf die alten Informationen zugreifen können. Mails an das IfaK (ifak@hdm-stuttgart.de) werden wir versuchen weiterhin zu beantworten. Informationen zur "CD des Monats" finden Sie bei unserem Kooperationspartner Stiftung Zuhören (http://www.zuhoeren.de/home/hoer-und-leseempfehlungen/cd-des-monats.html).
Bei Fragen zur Leseförderung und Giraffe Online können Sie sich an Prof. Susanne Krüger (kruegers@hdm-stuttgart.de) wenden.
Prof. Dr. Richard Stang betreut weiter die Sammlung "KinderMedienWelten" und andere medienpädagogische Fragestellungen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen bald wieder den gewohnten Service im Netz zur Verfügung stellen können.

Ihr IfaK-Team

Hochschule der Medien (HdM)

Giraffe online

Die ultimative Zeitschrift für Kinder- und JugendbibliothekarInnen wird seit Juni 2002 als Newsletter von Prof. Susanne Krüger herausgegeben und online versandt!
Die Ziele: Vernetzung, schnelle Information, Austausch über Gelungenes und Bedenkliches, Veranstaltungskonzepte und Tipps für alle kinder- und jugendbibliothekarischen Befindlichkeiten. Auf diesen Seiten finden Sie alle Informationen zum Bezug von Giraffe online, sowie ein Archiv mit bisherigen Ausgaben und den Inhalt der aktuellen Ausgabe:


Inhalt der Giraffe Online Nr. 49:

Bibliotheken für Kinder und Jugendliche im Blick

Liebe Kinder- und JugendbibliothekarInnen,

Eine neue Ära der Giraffe beginnt! Auf der Fachkonferenz der Kinder- und Jugendbibliotheken, organisiert von der DBV-Kommission im Februar, wurden intensiv neue Arbeitsstrukturen diskutiert. Die Kommunikation unter Kinder- und JugendbibliothekarInnen soll vor allem auf 3 Ebenen geführt werden. Die aktuelle Berichterstattung läuft über den Blog jugendbibliothek 21, "haltbare" Konzepte sollen wie bewährt über die "Giraffe" vermittelt werden. Die Redaktion soll auf mehrere Schultern verteilt werden. Und wir arbeiten daran, eine Formatvorlage zu entwickeln, in die die Beiträge gleich eingegeben werden können.

Diese Ausgabe ist eine "Reste-Ausgabe" von vorliegenden Konzepten, die z.T. keinen Absender mehr haben. Das passiert, wenn Mail und Anhang getrennt werden – deshalb die ganz große Bitte: immer den Namen und die email gleich auf die Artikel schreiben, das erspart uns Zeit und Puzzlearbeit. Bitte schicken Sie die Beiträge zukünftig direkt an mich (kruegers@hdm-stuttgart.de) um unnötige Umwege zu vermeiden.

Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß bei der Lektüre, jede Menge Anregungen für Ihre eigene konzeptionelle Arbeit.

Für die Giraffe-Redaktion:
Susanne Krüger


Inhaltsverzeichnis:
1. Das Schloss in den Pyrenäen
2. Conni Mair: Auf den Spuren von Pharaonen, Mumien und Hieroglyphen
3. Simone Gross: Der Monddrache
4. Simone Gross: Das Schloss in den Pyrenäen
5. Marion Hahn: "Eine Reise durch den Orient"
6. "Das kleine Gespenst" von Otfried Preußler
7. "Kleiner Riese, großer Zwerg"
8. "Hubert das Schaf"