Liebe Besucherinnen und Besucher der IfaK-Website,

leider hat sich trotz intensiver Bemühungen um Förderung die finanzielle Situation unseres Instituts in den letzten Jahren so dramatisch verschlechtert, dass wir in den letzten Monaten das Institut nur noch ehrenamtlich betreiben konnten. Wir werden dies, bezogen auf die inhaltliche Arbeit, auch weiterhin tun. Doch leider können wir die Aktualität unserer Website nicht mehr garantieren, wie Sie sicher schon bemerkt haben.
Wir werden die Website (Stand: Mai 2015) trotzdem weiter Online lassen, damit Sie auf die alten Informationen zugreifen können. Mails an das IfaK (ifak@hdm-stuttgart.de) werden wir versuchen weiterhin zu beantworten. Informationen zur "CD des Monats" finden Sie bei unserem Kooperationspartner Stiftung Zuhören (http://www.zuhoeren.de/home/hoer-und-leseempfehlungen/cd-des-monats.html).
Bei Fragen zur Leseförderung und Giraffe Online können Sie sich an Prof. Susanne Krüger (kruegers@hdm-stuttgart.de) wenden.
Prof. Dr. Richard Stang betreut weiter die Sammlung "KinderMedienWelten" und andere medienpädagogische Fragestellungen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen bald wieder den gewohnten Service im Netz zur Verfügung stellen können.

Ihr IfaK-Team

Hochschule der Medien (HdM)

Hörmedien - Kindertonträger - Audiobooks - Hörfunk

Physiologische Grundlagen
der kindlichen Hörentwicklung und Hörerziehung
(1,56 MB)
Vortrag von Prof. Dr. Manfred Spreng (Institut für Physiologie I, Univ. Erlangen)
für die Fachtagung "Ganz Ohr? Neue Wege der Hörerziehung",
am 12.11.2004, an der HdM in Stuttgart

Hören und Verstehen -
Funktionen des Hörens für den Spracherwerb
(934 KB)
Vortrag von Dr. Marianne Wiedenmann für die Fachtagung
Ganz Ohr? Neue Wege der Hörerziehung,
am 12.11.2004, an der HdM in Stuttgart

Förderung von Medienkompetenz durch Kinderradio
- Kinderradio im Bürgerfunk
(88 KB)
Referat von Horst Heidtmann für die Fachtagung „Kinderradio im Bürgerfunk“
des Bundesverbandes Offene Kanäle e.V., der Niedersächsischen Landesmedienanstalt und der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur am 21. und 22. Mai 2004 in Hildesheim

Milder Grusel im Gespensterpark (70 KB)
Eine spannende Hörbuchserie, empfohlen von Ulrike Bischof und Horst Heidtmann.
Aus: Bulletin Jugend + Literatur, Heft 3, 2004, S. 29-30.

Klassik für Kinder: Hauff-Trilogie bei Edition See-Igel. (69 KB)
Von Horst Heidtmann.
Aus: Bulletin Jugend + Literatur, Heft 3, 2004, Seite 28-29.

Kindertonträger. Auswahlbibliographie (60 KB)
Arbeitsmaterial zu Lehrveranstaltungen im Fachbereich "Information und Kommunikation" im Wintersemester 2003/04

Was spricht für ein bundesweites Kinderradio?
(79 KB)
Aus: „alle mal herhören: Kinder wollen Radio“, hg. von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, Bielefeld 2002, S. 4-5 (ungekürzte Fassung)

„Heiter sind wir, immer froh, wir und unsere Tante Jo“.
Zur Geschichte des Kinderradios in der Bundesrepublik
(77 KB)
Aus: „alle mal herhören: Kinder wollen Radio“, hg. von der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur, Bielefeld 2002, S. 8-9

Kindertonträgermarkt 2002
(53 KB)
Marktanteile in Deutschland am Umsatz mit CDs und MCs

Kindertonträgercharts 2002 (61 KB)
Meistverkaufte Kindertonträger - Einzeltitel - auf MC und CD

Kindertonträgercharts 2002 (56 KB)
Meistverkaufte Kinderhörspielserien auf MC und CD

Alle da? - Zur Geschichte des Kaspers (312 KB)
Bemerkungen zu der Ausstellung von Kindertonträgern in der Bibliothek der HdM, Wolframstraße. Mai 2003.

Bibi Blocksberg - Medienverbund für Kinder: (988 KB)
Untersuchungen zur Konzeption und medienübergreifenden Vermarktung. Diplomarbeit von Andrea Christine Baier (Stuttgart 2002)

Krimi-Hörspielserien sind Kult. Eine Marktübersicht. (167 KB)
Von Horst Heidtmann
aus: Petra Josting und Gudrun Stenzel (Hg.): Auf heißer Spur in allen Medien. Kinder- und Jugendkrimis zum Lesen, Hören, Sehen und Klicken, Weinheim 2002
(= 13. Beiheft Beiträge Jugendliteratur und Medien) S. 107-117.

"Tööröö, Tööröö..." (48 KB)
Benjamin Blümchen hat 25. Geburtstag!
Laudatio von Manfred Nagl zur Ausstellung in der Mediothek des IfaK,
September 2002.

Mit der Patina der Jahre: Neue Hörbuchproduktionen zum 80. Geburtstag von Ursula Wölfel. (110 KB)
Beitrag von Wibke Weber in "Bulletin Jugend & Literatur", Heft 9, 2002.

Lieder, die Kinder verstehen. (135 KB)
Der Liedermacher, Schriftsteller und Germanist Fredrik Vahle wird 60
Aus: Bulletin Jugend & Literatur, Heft 6, 2002.

Kindertonträgercharts 2001:
Die meistverkauften Kinderhörspielserien auf CD und MC.
(85 KB)
Arbeitsmaterial für Lehrveranstaltungen im Fachbereich Information und Kommunikation. Mai 2002.

Kindertonträgercharts 2001:
Die marktführenden Verlage / Label.
(71 KB)
Arbeitsmaterial für Lehrveranstaltungen im Fachbereich Information und Kommunikation. Mai 2002.

"Geschichtenlieder - Die Märchenwelten von Reinhard Lakomy und Monika Erhardt" (10 KB)
Von Monika Engelfried und Horst Heidtmann.
Aus: Bulletin Jugend & Literatur, Heft 12, 2001.

"Kinder hören mehr: Tonträgermarkt legt weiter zu" (35 KB)
in: Bulletin Jugend + Literatur H. 9, 2001, S. 11-14.

Statement für den Kongress "Kinder & Musik im 21. Jahrhundert"(24 KB)
am 15. Februar 2001 in Hannover (unkorrigiertes Manuskript)

Auswahlbibliographie zum Thema "Audio Books" (14 KB)
Für Lehrveranstaltungen im Fachbereich "Bibliothek und Information", Stuttgart, Januar 2001

Kindertonträger: Weitere Marktkonsolidierung im Jahr 1999 (15,2 KB)
Marktübersicht von Horst Heidtmann,
aus: ekz Medien-Info H.8, 2000, S.5-7)

Hörspielserien wieder im Trend - Aktuelle Entwicklungen auf dem Kindertonträgermarkt
(77 KB)
aus: ekz-Medien-Info, Reutlingen, Heft 7, 1999, S.3-5; Heft 8, 1999, S.3-6, und Heft 9, 1999, S.3-4.

Literatur für kleine "Kopfhörer" (57 KB)
- Kindertonträger: Produktionsbedingungen und Marktentwicklung
aus: Renate Raecke (Hg.): Kinder- und Jugendliteratur in Deutschland, München 1999, S.254-261.

Gummitwist-Techno und Spielplatz-Rap (74 KB)
- Ein Streifzug durch das aktuelle Kinderliederangebot
aus: Bulletin Jugend und Literatur Heft 7, 1998, S.15-18

Zur Bedeutung des Hörspiels im Medienalltag von Kindern (55,5 KB)
"... und wenn man's hört, dann denkt man, man wär mittendrin ..." Von Anke Finkbeiner.
aus: Beitr. Juglit. Medien, 49. Jg. 1997, H. 2 (S. 66-88)

'Facelifting' für Literaturtonträger?
Ergebnisse einer aktuellen Umfrage zu Angebot und Nutzung von 'Hörbüchern' in Öffentlichen Bibliotheken" von Horst Heidtmann, in: Buch und Bibliothek H. 12, 1996, S. 919-922.

Von der Kinderkassette zum Hörspiel. Medienerziehung: Tonträger / Kassettenrecorder (34 KB)
aus: Jörg Knobloch (Hg.): Deutsch. Unterrichts-
materialien für Lehrkräfte Hauptschule / Sekundarstufe I, 11. Lieferung, Teil: Medienerziehung, Freising 1996, S. 1-8

Achim Bröger als Hörspielautor (17 KB)
aus: Beiträge Jugendliteratur und Medien H. 2, 1995, S.46-49

"Laß Lesen!" Literaturtonträger in Öffentlichen Bibliotheken (37 K )
Mediale Aspekte, Untersuchungen zu Angebot und Nutzung Aus: Buch und Bibliothek Heft 2, 1994, S.140-149

Hörfunk für Vorschulkinder (32 KB)
aus: Deutsches Jugendinstitut (Hg.): Handbuch Medienerziehung im Kindergarten, Teil 1, Opladen 1994, S.323-329

Download Arcobat Reader

Zum Betrachten dieser Seiten benötigen Sie den Acrobat Reader von Adobe. Die Gratissoftware gibt es hier als Download.


  zurück zum Seitenanfang