Liebe Besucherinnen und Besucher der IfaK-Website,

leider hat sich trotz intensiver Bemühungen um Förderung die finanzielle Situation unseres Instituts in den letzten Jahren so dramatisch verschlechtert, dass wir in den letzten Monaten das Institut nur noch ehrenamtlich betreiben konnten. Wir werden dies, bezogen auf die inhaltliche Arbeit, auch weiterhin tun. Doch leider können wir die Aktualität unserer Website nicht mehr garantieren, wie Sie sicher schon bemerkt haben.
Wir werden die Website (Stand: Mai 2015) trotzdem weiter Online lassen, damit Sie auf die alten Informationen zugreifen können. Mails an das IfaK (ifak@hdm-stuttgart.de) werden wir versuchen weiterhin zu beantworten. Informationen zur "CD des Monats" finden Sie bei unserem Kooperationspartner Stiftung Zuhören (http://www.zuhoeren.de/home/hoer-und-leseempfehlungen/cd-des-monats.html).
Bei Fragen zur Leseförderung und Giraffe Online können Sie sich an Prof. Susanne Krüger (kruegers@hdm-stuttgart.de) wenden.
Prof. Dr. Richard Stang betreut weiter die Sammlung "KinderMedienWelten" und andere medienpädagogische Fragestellungen.

Wir hoffen, dass wir Ihnen bald wieder den gewohnten Service im Netz zur Verfügung stellen können.

Ihr IfaK-Team

Hochschule der Medien (HdM)

Literatur - Buchmarkt - Lesen - Autoren - Theater

Jugendliteratur im Medienverbund

Literatur für Fans? Oder: Was macht Bücher zu Filmen und Fernsehserien erfolgreich? (102 KB)
Untersuchungen zur Adaptionsproblematik von Horst Heidtmann.
Aus: 1000 und Buch. Das Magazin für Kinder- und Jugendliteratur, Wien, Nr. 2, Mai 2004, S. 12-18.

Superman: Updated Version. Von Krypton nach Smallville (93 KB)
Von Ulrike Bischof und Horst Heidtmann, aus: Bulletin Jugend + Literatur H. 2, 2004, S. 28-29.

Film und Fernsehbücher: Kinder- und Jugendliteratur im Medienverbund. (369 KB)
Stuttgart 2003; von Ulrike Bischof und Horst Heidtmann (Stuttgarter Beiträge zur Medienwirtschaft Nr. 9; hg. von der MFG Medienentwicklung Baden-Württemberg und der Hochschule der Medien).

Kleine Krabbler und Entdecker. Edutainment aus dem Tivola Buchverlag. (86 KB)
Von Horst Heidtmann, aus: Bulletin Jugend und Literatur H. 8, 2003, S. 27-28

Bücher zu Disney-Filmen- Vergleich von ausgewählten Filmen und ihrer Umsetzung in Buchform. (800 KB)
Diplomarbeit von Anne Linder, Fachhochschule Stuttgart - Hochschule der Medien, Stuttgart 2001.

Leichter lesen? Film- und Fernsehbücher als Lektüre von Grundschülern.
Befragung von Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen,
von Ulrike Bischof und Horst Heidtmann.
Aus: Beiträge Jugendliteratur und Medien, Heft 1, 2003, S. 37-44.

"...man hat schon Bilder im Kopf" - Film- und Fernsehbücher in Kinder- und Jugendbibliotheken - Ergebnisse einer Umfrage. Von Ulrike Bischof und Horst Heidtmann (118 KB)
aus: "Buch und Bibliothek", Heft 6, 2002, S. 378-382.

"Buffy" und "Sabrina" - Mystery für Mädchen: Untersuchungen zu neueren TV-Serien und deren Begleitbüchern sowie ihrer Rezeption. (411 KB)
Diplomarbeit von Sita Backhaus, Fachhochschule Stuttgart - Hochschule der Medien, Stuttgart 2001.

Die Egmont vgs verlagsgesellschaft (Köln). Verlagsportrait eines der marktfüh-renden Anbieter von Film- und Fernsehbegleitbüchern für Kinder- und Jugendliche. (472 KB)
Diplomarbeit von Petra Rehr an der Fachhochschule Stuttgart , Hochschule der Medien, Stuttgart, Oktober 2001.

"Ich will es einfach nochmals erleben..." Begleitbücher zu daily
soaps: Kinder- und Jugendliteratur im Medienverbund
.(48 KB)
Von Ulrike Bischof und Horst Heidtmann, aus: Texte Nr. 3. Sonderheft
der Zeitschrift "medien praktisch": Daily talks - Daily soaps - Big brother,
Frankfurt/M 2000

"Kinder- und Jugendliteratur im Medienverbund. Veränderungen
von Lesekultur, Lesesozialisation und Leseverhalten in der
Mediengesellschaft"
(64 KB)
von Horst Heidtmann, in: Karin Richter und Sabine Riemann (Hrsg.):
Kinder - Literatur - "neue" Medien, Hohengehren 2000, S. 20 - 35.

Film- und Fernsehbegleitbücher - Kinder-
und Jugendliteratur im Medienverbund
(107 KB)
Erste Ergebnisse eines IfaK-Forschungsprojektes, von Ulrike Bischof,
Horst Heidtmann und Manfred Nagl, November 1999.

Film- und Fernsehbegleitbücher - Kinder-
und Jugendliteratur im Medienverbund
(33 KB)
Ergebnisse einer Trendbefragung
IfaK Projektbericht vom April 1999.

Medienverbund: Das Buch zum Film (38 KB)
aus: Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel, H. 75, Sept. 1994, S.
64-70

"Filmverbuchungen: Kinder- und Jugendbücher nach Filmen.
Prinzipien und Probleme der Adaption"
(63 KB),
von Horst Heidtmann, aus: Informationen Jugendliteratur und Medien.
H.2, 1991, S. 50-63.


  zurück zum Seitenanfang

Buchmarkt

Kinder- und Jugendbuchcharts 2002 (80 KB)
Die am besten verkauften Kinder- und Jugendbücher. Mai 2003.

Kinder- und Jugendbuchverlage - Marktanteile 2002 (56 KB)
Mai 2003

Die beliebtesten Kinder- und Jugendbuchserien und -reihen 2001. (42 KB)
IfaK-Befragung von 310 Kindern und Jugendlichen - vorrangig 6 bis 16 Jahre alt - im Frühjahr/Sommer 2001 in Öffentlichen Bibliotheken in Südwestdeutschland. Arbeitsmaterial für Lehrveranstaltungen im Fachbereich Information und Kommunikation. Mai 2002 .

Kinderbuch Jahresbestseller 2001. (67 KB)
Arbeitsmaterial für Lehrveranstaltungen im Fachbereich Information und Kommunikation. Mai 2002.

Verlagsranking:
Die umsatzstärksten Kinder- und Jugendbuchverlage 2001.
(70 KB)
Arbeitsmaterial für Lehrveranstaltungen im Fachbereich Information und Kommunikation. Mai 2002.

"Tolkien - Der Herr der Ringe" (22 KB)
Handbuchartikel aus "Spektrum der Literaur - Die große Bertelsmann
Lexikothek", Gütersloh 1984, überarbeitet und aktualisiert im Dezember
2001.

Harry Potter: Magischer Welterfolg in Serie? (784 KB)
Ausgewählte Untersuchungen zu literar-historischen Kontexten und
erfolgsorientierten Konzepten am Beispiel der Romanserie "Harry Potter"
Eine Diplomarbeit im Fach Kinder- und Jugendmedien
Studiengang Öffentliches Bibliothekswesen der Fachhochschule Stuttgart
- Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen
Von Cornelia Völklein, Stuttgart, Oktober 2000

Kinder lieben Serien oder Enid Blyton,
erfolgreichste Kinderbuchautorin der Welt
(61 KB)
aus: Literarisches Lernen. Beiträge zur Reform der Grundschule Bd. 107,
Frankfurt/M.: Grundschulverband / Arbeitskreis Grundschule e.V. 1999,
S. 50-58.

Bedarf an Blyton und Brezina? (24 KB)
- Kinderbuchserien in öffentlichen Bibliotheken: Ergebnisse einer
Umfrage
aus: Buch und Bibliothek H. 6, 1997, S.402-405

Kinder- und Jugendbuchmarkt -
Entwicklungen, Probleme, Prognosen
(79 KB)
aus: Beiträge Jugendliteratur und Medien H. 3, 1993


  zurück zum Seitenanfang
 

Lesekultur und Leseverhalten


Die Schulmediothek als ‚Vergnügungszentrum‘. Neue Ansätze der Leseförderung. (168 KB)
Von Horst Heidtmann ,
aus: Beiträge Jugendliteratur und Medien, 14. Beiheft: Schulbibliotheken, Weinheim 2003, S. 47-65.

Lesen Jungen ander(e)s als Mädchen? Untersuchungen zu Leseinteressen und Lektüregratifikationen von Jungen.
(126 KB)
Von Ulrike Bischof und Horst Heidtmann.
Aus: medien praktisch Heft 3, 2002

Lesen und neue Medien. (122 KB)
von Horst Heidtmann, in: UNIVERSITAS - Schwerpunkt: Zukunft des Lesens,
Nr. 673, Juli 2002, S. 723-732.

"Jede Zeile voller Action". (767 KB)
Interview mit Horst Heidtmann zum Leseverhalten von Jungen,
in: "Sonntag aktuell" vom 5. Mai 2002.

"Kinder- und Jugendliteratur im Medienverbund. Veränderungen
von Lesekultur, Lesesozialisation und Leseverhalten in der
Mediengesellschaft"
(64 KB)
von Horst Heidtmann, in: Karin Richter und Sabine Riemann (Hrsg.):
Kinder - Literatur - "neue" Medien, Hohengehren 2000, S. 20 - 35.

Film- und Fernsehbegleitbücher - Kinder-
und Jugendliteratur im Medienverbund
(33 KB)
Ergebnisse einer Trendbefragung
IfaK Projektbericht vom April 1999.


  zurück zum Seitenanfang
 

Autoren

Die beliebtesten Kinder- und Jugendbuchautoren 2001. (55 KB)
IfaK-Befragung von 310 Kindern und Jugendlichen - vorrangig 6 bis 16 Jahre alt - im Frühjahr/Sommer 2001 in Öffentlichen Bibliotheken in Südwestdeutschland. Arbeitsmaterial für Lehrveranstaltungen im Fachbereich Information und Kommunikation. Mai 2002 .

R. L. Stine - Der Stephen King für Kinder. Ausgewählte Untersuchungen zu seinen Gruselserien und deren Rezeption. (422 KB)
Diplomarbeit von Beate Busse an der Fachhochschule Stuttgart - Hochschule der Medien, Stuttgart 2001.

Harry Potter: Magischer Welterfolg in Serie? (784 KB)
Ausgewählte Untersuchungen zu literar-historischen Kontexten und
erfolgsorientierten Konzepten am Beispiel der Romanserie "Harry Potter"
Eine Diplomarbeit im Fach Kinder- und Jugendmedien
Studiengang Öffentliches Bibliothekswesen der Fachhochschule Stuttgart
- Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen
Von Cornelia Völklein, Stuttgart, Oktober 2000

Der Kinder- und Jugendbuchautor Andreas Steinhöfel: "Aus der
Mitte der Welt oder Auf der Suche nach gelungener
Kommunikation"
(45 KB)
von Ulrike Bischof und Horst Heidtmann, aus: Beiträge Jugendliteratur
und Medien. H.2, 2000, S. 82-91.

Kinder lieben Serien oder: Enid Blyton,
erfolgreichste Kinderbuchautorin der Welt
(61 KB)
aus: Literarisches Lernen. Beiträge zur Reform der Grundschule Bd. 107,
Frankfurt/M.: Grundschulverband / Arbeitskreis Grundschule e.V. 1999,
S. 50-58.


  zurück zum Seitenanfang
 

Gattungen und Genres

Der deutsche Pop-Roman und die Postmoderne seit 1990. (470 KB)
Dargestellt an Erzählprosa von Christian Kracht, Benjamin von Stuckrad-Barre und Benjamin Lebert. Diplomarbeit von Helmut Obst, Stuttgart 2002

TKKG - eine populäre Kriminalserie für Kinder (7,2 MB)
Konzept und medienübergreifende Vermarktung. Diplomarbeit von Meike Kaiser, Stuttgart 2002.

Die Drei ??? - Eine populäre Kriminalserie für Kinder (427 KB) Untersuchungen zur Konzeption und medienübergreifenden Vermarktung. Diplomarbeit von Kathrin Schmidt, Stuttgart 2002.

Kinderzeitschriften (363 KB)
Erstellung einer Marktübersicht sowie einer annotierten Empfehlungsliste
im Internet. Eine Diplomarbeit im Fach Kinder- und Jugendmedien
Studiengang Öffentliches Bibliothekswesen der Fachhochschule Stuttgart
- Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen
Von Ellen Kurz, Stuttgart, Oktober 2000

Bedarf an Blyton und Brezina? (24 KB)
- Kinderbuchserien in öffentlichen Bibliotheken: Ergebnisse einer
Umfrage
aus: Buch und Bibliothek H. 6, 1997, S.402-405

"Brücke zum Lesen?" (35 KB)
- Comics in Öffentlichen Bibliotheken
Aus: H.-J. Kagelmann (Hg.): Comics Anno. Jahrbuch der Forschung zu
populär-visuellen Medien Vol. 3, München 1995, S.189-197


  zurück zum Seitenanfang
 

Theater

Kinder- und Jugendtheater - Luxus oder Notwendigkeit? (23 KB)
- Ein Überblick über die neuere Fachliteratur
aus: Bulletin Jugend + Literatur H. 6, 1998, S.11-13

"Die Sehnsucht der Bärin" oder: Rudolf Herfurtner als "Klassiker" des deutschen Kindertheaters? (34 KB)
- Anmerkungen zu Herfurtners Stück "Der Nibeljunge" -
aus: Beiträge Jugendliteratur und Medien (Juventa, Weinheim), Heft 2,
1996.

Download Acrobat Reader

Zum Betrachten dieser Seiten benötigen Sie den Acrobat Reader von Adobe. Die Gratissoftware gibt es hier als Download.


  zurück zum Seitenanfang